Ein Lob tut mal gut ...

... auch wenn es nicht mir, sondern der Verwaltung der Stadt Puchheim gilt.

Gestern ging der nachfolgende Leserbrief von Stadtrat Rainer Zöller an die Presse. Ich kann mich seinen Worten nur anschließen.

 

Leserbrief

Instandsetzung des Verbindungsweges von der Veilchenstraße zum Büchlweg/Ikarus-Einkaufszentrum in Puchheim-Bahnhof

Im Januar 2012 wurde von mir anlässlich einer Bauausschuss-Sitzung darauf hingewiesen, dass sich der oben angeführte Verbindungsweg in einem sehr schlechtem Zustand befindet und es den Anliegern sowie Kindern, die diesen Weg zur Grundschule Süd benutzen, nahezu unmöglich ist, diesen Weg ohne große Probleme zu gehen.

Herr Dr. Kränzlein, 1. Bürgermeister, versprach, mit dem Bauamt und Bauhof Kontakt aufzunehmen, um entsprechend Abhilfe zu schaffen. Nun da der Weg schnee- und eisfrei wurde, ist der Bauhof der Stadt Puchheim tätig gewesen und hat die Unebenheiten ausgebessert und die Oberfläche entsprechend verdichtet.

Ich möchte mich dafür an dieser Stelle bei allen Beteiligten für die rasche Ausführung bedanken. In diesem Fall hat die Verwaltung, die sonst gerne kritisiert wird, schnell zugunsten der Anwohner gehandelt.

Rainer Zöller

CSU-Stadtrat u. Sportreferent


Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren