Mitgliederehrung des CSU Ortsverbandes Puchheim

MitgliederehrungMitgliederehrungHarald HeitmeirMitgliederehrung

Knapp 1.000 Jahre CSU Mitgliedschaft konnte der Erste Vizepräsident des Bayerischen Landtags, Reinhold Bocklet, bei der Mitgliederehrung des Puchheimer CSU-Ortsverbands auszeichnen.

 

MitgliederehrungMitgliederehrung

Herr Bocklet ehrte gemeinsam mit dem Ortsvorsitzenden Thomas Hofschuster und mir - stets mit einer persönlichen Laudatio - an diesem Abend zahlreiche Mitglieder für 25, 35, 40, 50 und sogar 55 Jahre Mitgliedschaft in der CSU. Für 55 Jahre Mitgliedschaft wurde Herr Dr. Ludwig Kippes geehrt.

MitgliederehrungMitgliederehrung

Reinhold Bocklet, MdLMit seinem Bericht zur Stabilität der Europäischen Union und der Euro-Länder informierte der ehemalige Europaabgeordnete und Staatsminister für Bundes- und Europaangelegenheiten Reinhold Bocklet über die aktuellen Geschehnisse. Der Vorsitzende der Internationalen Kommission der CSU warb um Verständnis für die wirtschaftlich und politisch notwendigen Maßnahmen und lobte Bundeskanzlerin Angela Merkel für ihr Engagement und beneidete sie keineswegs um ihr Amt.

Harald HeitmeirBereits zu Beginn der Veranstaltung habe ich die zahlreich erschienenen Mitglieder über drei Schwerpunktthemen meiner Ziele informiert und in der anschließenden Diskussion detailliert erläutert. Wichtig ist mir die Fortsetzung eines soliden Haushalts, wie in Puchheim seit Jahren praktiziert. Puchheim soll dabei auch weiterhin die steuerkräftigste Kommune im Landkreis bleiben. Bei der Ortsmitteplanung wäre Stillstand ein Rückschritt und würde bei den beteiligten Bürgern zu Recht Verärgerung hervorrufen. Deshalb ist es mir und der CSU-Fraktion ein besonderes Anliegen, nach der großartigen Bürgerbeteiligung im Rahmen der Bürgerwerkstatt auch einen schnellen Fortschritt in der praktischen Umsetzung zu erzielen. Gerade bei diesem Thema und auch bei der möglichen Entwicklung des derzeit noch als Gewerbegebiet Josefstraße betriebenen Geländes (ehemals Rheinhold und Mahla) erhält die Transparenz ein besonderes Gewicht. Frühzeitige und offene Kommunikation gewährleistet Einbindung und Information der Bürger bereits im Vorfeld.

Die CSU-Puchheim berichtet hier:
http://www.csu-puchheim.de/index.php?option=com_content&view=article&id=45:knapp-1000-jahre-csu-&catid=2:informationen-und-presse&Itemid=4


Kommentare   

 
0 #2 Harald Heitmeir 2013-11-02 16:03
Sehr geehrter Herr Zöller,
leider hat die Einarbeitung der Bilder etwas gedauert. Jetzt sind sie aber im Artikel enthalten. Ich bin mir sicher, dass auf www.csu-puchheim.de bald auch ein Artikel mit vielen Fotos erscheint.
Auch ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende.
Harald Heitmeir
Zitieren
 
 
0 #1 Zöller 2013-11-02 16:03
Lieber Herr Heitmeir,
zu mindestens steht hier etwas über die Mitgliederehrun g. Ich vermisse aber, die entsprechende Fotos, die doch gefertigt wurden. Auf der CSU Homepage ist leider noch gar nichts eingestellt. Mit etwas Geduld wird es schon noch werden?
Wünsche ein schönes Wochenende,
mit den besten Grüßen
Rainer Zöller
Zitieren
 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren