Puchheim ist eine soziale Stadt. Damit das so bleibt müssen wir uns anstrengen

Puchheim ist eine starke soziale Stadt!

Auch in Puchheim werden immer mehr Menschen immer älter. Zu dieser erfreulichen Entwicklung kommt in Puchheim hinzu, dass auch wieder mehr Kinder geboren werden. Dass Puchheim eine lebenswerte Stadt ist, zeigt sich auch am Zuzug nach Puchheim. Puchheim ist eine der wenigen Städte, die sich auf all diesen Feldern weiter entwickeln muss. Wir wollen altersgerechtes Wohnen und Leben ebenso fördern wie eine gute Kinderbetreuung. Wir wollen eine maßvolle Stadtentwicklung und die Integration von Migranten fördern.

Damit Puchheim eine soziale Stadt bleibt müssen die richtigen Prioritäten gesetzt und auch mal kreative Lösungen gefunden werden. Ich werde als Bürgermeister alle Möglichkeiten ausschöpfen, um ausreichend Kinderbetreuungsplätze zu schaffen. Die sehr gute Integrationsarbeit des ZAP muss weitergeführt und ausgebaut werden. Bei der künftigen Stadtentwicklung müssen alle Chancen genutzt werden, damit Puchheim, auch in Zukunft, für alle Altersgruppen eine gute Infrastruktur bieten kann.

Puchheim ist eine soziale Stadt. Damit das so bleibt müssen wir uns anstrengen.


Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren