Meine Meinung zu ... Verkehr in Puchheim

Ich suche den Dialog! In der Kategorie FAQ dieses Blogs veröffentliche ich deshalb meine Antworten auf Fragen, die mich per Mail oder auf anderen Wegen erreicht haben.

Frage:

Soll bzw. kann die Allinger Straße und die Adenauerstraße verkehrsberuhigt werden?

Meine Meinung:

Im Bereich der Allinger Straße gibt es ab der evangelischen Kirche bereits eine Geschwindigkeitsreduzierung (Tempolimit). Bei der Altenwohnanlage ist eine Querungshilfe vorhanden. Im weiteren Verlauf der Straße ist beim Friedhof eine Schwelle zur Geschwindigkeitsreduktion eingebaut. Derzeit hat der Stadtrat keine Überlegungen angestellt, diese Situation zu verändern. Ich sehe, ähnlich wie bei der Oberen Lagerstraße und Lagerstraße, das Problem, dass ein Tempolimit ohne eine neue Ausgangssituation rechtlich nicht umsetzbar sein wird. Für verkehrsberuhigende Maßnahmen ist anscheinend der vorhandene Grund nicht ausreichend. Da derzeit Planungen für die Stadtmitte und in absehbarer Zeit für das Rheinhold & Mahla Gelände erfolgen muss dies der Anlass sein die Verkehrssituation in diesem Bereich zu prüfen und wenn möglich und notwendig zu verbessern.

In der Adenauerstraße halte ich eine Verkehrsberuhigung grundsätzlich für möglich. Auch hier ist im Bereich des Penny bzw. ZAP bereits eine Mittelinsel vorhanden. Im Rahmen der Stadtmitteplanungen muss in diesem Bereich auch über Änderungen der Verkehrsführung nachgedacht werden.

 


Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren